Aargau News 

 

Jahresbericht des Präsidenten Verbandsjahr 2017

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.Mark Twain,1835-1910,amerikanischer Schriftsteller

Liebe Verbandsmitglieder

Das neue Verbandsjahr begann mit der 85. Generalversammlung im Restaurant Burestube in Buchs. 24 Mitglieder sind der Einladung des Vorstandes gefolgt, darunter auch unser Ehrenmitglied Ruedi Perreten.

Verbandsausflug

Auf Einladung des Vorstandes trafen sich am Samstag 13. Mai 2017, 18 Kaminfeger und einige Kinder zur Besichtigung der Chocolat Frey und zum Schoggi-Giessen. Beim anschliessenden Salat und Pizza-Buffet im Circolo Arse, wurde der gesellige Ausflug beendet. Für zukünftige Verbandsausflüge nimmt der Vorstand gerne auch Vorschläge und Ideen von Mitgliedern entgegen.

Weiterbildung

Der Weiterbildungstag wurde bei der Firma Viessmann durchgeführt. Das Mittagessen wurde von Viessmann übernommen, nur am ersten Weiterbildungstag lief es mit dem Essen nicht ganz nach Plan. Das praktische Arbeiten kam bei vielen sehr gut an. Auch 20 Meister haben den WB-Tag bei Viessmann besucht. Der Dank geht an alle Referenten und die Mitglieder der Parifonds Kommission, die jedes Jahr einen interessanten Weiterbildungstag für die Kaminfeger im Kanton Aargau organisieren. Anregungen für zukünftige WB-Tage nimmt die Kommission gerne entgegen.

SKGV

Die Delegiertenversammlung wurde 2017 von der Sektion Osschweiz organisiert.
Die Sektion Aargau war wie immer mit 2 Delegierten vertreten. An dieser Stelle geht mein Dank an Beat Byland und Bruno Klopfenstein. Es sind in den letzten Jahren meistens Beat und Bruno, welche die Interessen des Aargaus im Schweizerischen Verband vertreten. Weiterhin haben die meisten Sektionen mit starken Mitgliederschwund zu kämpfen. Sorge bereitet mir auch bei gewissen Sektionen, dass diese nur noch aus dem Vorstand bestehen. Nach Gesprächen mit dem Zentralvorstand der Kaminfeger Schweiz stellte man fest, dass diese zu keinen weiteren Gesprächen, oder einer Zusammenarbeit bereit sind. Kaminfeger Schweiz braucht anscheinend keinen Ansprechpartner auf Seite der Arbeitnehmer. Die Zukunft des Schweizerischen Kaminfegergesellen-Verbandes ist sehr ungewiss und es besteht immer noch keine Landesvereinbarung!

Lehrabschluss

Im Jahr 2017 absolvierten fünf Lehrlinge das Qualifikationsverfahren. Winona Sue Friske erreichte mit der Gesamtnote 4.8 das beste Resultat. Sie kann Ihre Belohnung von 100 Franken am 27. April an der GV des AKGV abholen.
Alle Auszubildenden haben die praktische Prüfung bestanden, auch hier hat Winona Sue Friske mit 5.1 abgeschlossen. Herzliche Gratulation!

Chlaushock

Der Chlaushock wurde wieder im Restaurant Burestube durchgeführt. Der Einladung des AKGV in den heimeligen Rosstall sind leider nur 13 Kaminfeger/innen gefolgt. Der Vorstand würde sich freuen, auch einmal neue Gesichter am Chlaushock zu sehen.
Ich danke Tanja Niederhäuser und Véronique Rychener fürs neue Chlaushock-Feeling des Rossstalls. Ab 2018 versuchen wir etwas Neues, lasst euch überraschen.

Geschäfte und Zukunft

Der Vorstand hat sich Gedanken über ein neues Logo gemacht. Verschiedene Vorschläge wurden den Mitgliedern am Chlaushock vorgestellt. An der GV werden wir euch das neue Logo vorstellen.
Im Kanton Aargau wurde eine Kommission gegründet welche die Liberalisierung des Monopols vorbereitet. Es sind zwei Vertreter der Arbeitgeber-Seite vertreten, leider wurden die Arbeitnehmer nicht eingeladen.

Dank

Mein Dank geht zuerst an die Meister und Alt Meister, die seit Jahren oder sogar schon Jahrzenten unseren Verband als Passivmitglied unterstützen. Danken möchte ich auch, allen Kaminfeger/ innen welche die Anlässe des AKGV besuchen und unterstützen.
Herzlichen Dank auch, meinem Vorstand für die Unterstützung, die Entlastung und die Ideen, den Verband weiter zu bringen.

Euer Präsident

Peter Gloor

 

Einladung Zum Goldwaschen

 1

Datum                       Samstag, 16. Juni 2018

Zeit                            09:30 Uhr

Ort                             Im Luzernischen Napfgebiet an der Fontanne siehe Plan.

Kosten                       Erwachsene 35 Franken, Kinder ab 12 Jahren 10 Franken.

Mitnehmen                Gummistiefel mitbringen, falls nicht vorhanden, können diese gemietet werden.

                                   Angabe der Schuhgrösse mit der Anmeldung. 5 Franken pro Paar.

 Wir laden die Mitglieder des AKGV und Ihre Angehörigen zum Goldwaschen an den Napf ein. Wir erfahren Grundlegendes über Goldvorkommen und Ablagerungen im Bach. Schreiten anschliessend zur Praxis mit der Goldpfanne und finden mit dem Glück der Kaminfeger das gesuchte Edelmetall. Ab ca. 13.00 gibt es ein Goldwascher-Mittagsessen.

Anmeldungen an Peter Gloor, via Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 079 635 13 69

Anmeldeschluss ist Freitag 01. Juni 2018

Der Vorstand des AKGV freut sich auf einen goldreichen Tag.

Für den Vorstand des AKGV

Peter Gloor

 

 

Sponsoren

Online

Aktuell sind 139 Gäste und keine Mitglieder online

Designed by Adrian Stoll

Copyright © 2013. All Rights Reserved.