Kursangebot 2018

In der Beilage stellen wir Ihnen die Kursplanung für das Jahr 2018 zu. Auf unserer Website www.kaminfeger.ch im Bereich «Für Fachkräfte» finden Sie unser umfassendes Weiterbildungsangebot mit allen Detailinformationen. Gerne möchten wir Sie noch über
Folgendes in unserem Bildungsangebot informieren:

Kaminfeger-Vorarbeiter

Im Frühjahr 2018 starten wir erneut mit der Ausbildung zum Kaminfeger-Vorarbeiter in den Sprachen Deutsch und Französisch. Die Prüfungen finden im Zeitraum März / April 2019 statt. Bitte informieren Sie Mitarbeitende, die an dieser Ausbildung interessiert sind, frühzeitig über den Beginn der Ausbildung.

Speziell zu erwähnen sind folgende Anpassungen:

  • Neu muss das Modul Elektrotechnik bei der GebäudeKlima Schweiz (GKS) nicht mehr besucht werden. Die GKS hat ihre Ausbildung umgestellt und somit mussten auch in der Vorarbeiterausbildung Anpassungen vorgenommen werden. Neu werden im Modul «Optimierung im Heizraum» zwei zusätzliche Tage Elektrotechnik unterrichtet. Der Rest der Ausbildung ist unverändert geblieben. Sie erhalten beiliegend die aktualisierte Übersicht betreffend die Ausbildungen zum Vorarbeiter und Meister.
  • Die bisherigen Vorbereitungstage für die Abschlussprüfung entsprechen neu dem Modul «Vertiefung praktische Kaminfegerarbeiten». Es handelt sich somit um ein neues Modul für die Zulassung zur Abschlussprüfung. Es dient den Kandidaten als Leitlinie für die Anforderungen in der Abschlussprüfung.

Weiterbildung für Rezertifizierung Gas (G205)

Im 2018 werden zum zweiten Mal für die Rezertifizierung der Arbeitsausführungen im Gasbereich Weiterbildungen angeboten. Die Kursdaten finden Sie bei uns auf der Homepage und in der Beilage. Die betroffenen Personen werden von der SVGW direkt angeschrieben.

Holzfeuerungsmesskurse

Die Holzfeuerungsmesskurse stossen auf ein grosses Interesse. Für 2018 sind sie zurzeit ausgebucht. Es wird geschaut, ob noch ein weiterer Kurs durchgeführt werden kann. Wenn Sie an einer Teilnahme Interesse haben melden Sie sich bei Frau Banz: 062 834 76 67.

Anmeldefrist Weiterbildungen

Wir arbeiten vermehrt mit externen Anbietern zusammen oder benötigen an diversen Standorten in der Schweiz Schulungsräume. Wir haben dadurch immer häufiger mit Stornierungsfristen zu tun. Deswegen führen wir auch für Kursanmeldungen eine Anmeldefrist von 6 Wochen vor Kursbeginn ein, um einen Entscheid für die Durchführung treffen zu können.

 

Wichtig

Entscheid Ausbildungskosten (Vorbereitungskurse)

Am 15.09.2017 hat der Bundesrat entschieden, dass Absolvierende von Kursen, die sich auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, ab 1. Januar 2018 vom Bund direkt finanziell unterstützt werden. Mit dem neuen subjektorientierten Finanzierungssystem werden die Bundesbeiträge direkt an Personen ausbezahlt, die einen vorbereitenden Kurs für eine eidgenössische Berufs- oder höhere Fachprüfung besucht haben und im Anschluss daran eine eidgenössische Prüfung absolvieren. Neu erhalten die Absolvierenden 50 Prozent der anrechenbaren Kursgebühren zurückerstattet. Für eidgenössische Berufsprüfungen sind dies maximal 9'500 CHF, für höhere Fachprüfungen maximal 10'500 CHF. Kursteilnehmende können die Bundesbeiträge nach Absolvieren der eidgenössischen Prüfung beantragen, dies unabhängig vom Prüfungserfolg.

Wer im 2018 eine eidgenössische Prüfung ablegt, kann rückwirkend nur Kurse, die im 2017 besucht wurden, geltend machen.

Wenn Sie von dieser Rückerstattung Gebrauch machen wollen, müssen Kursrechnungen auf Sie persönlich ausgestellt werden. Treffen Sie gegebenenfalls eine Vereinbarung mit Ihrem Arbeitgeber, wenn er Ihre Kurskosten übernimmt. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des SBFI: https://www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/bildung/hbb/finanzierung.html.

 

Designed by Adrian Stoll

Copyright © 2013. All Rights Reserved.